Fachinformatiker/in für Systemintegration (m/w/d)

Die Ausbildung im Überblick

Fakten
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Schulische Voraussetzung: Mittlerer Bildungsabschluss
  • Persönliche Voraussetzungen: Offenheit für neue Aufgaben, hohe Einsatzbereitschaft, hohe Lernbereitschaft und Eigenverantwortung
  • Einsatzgebiete: Vorwiegend Informationstechnologie & Kommunikation, kaufmännische, technische Abteilungen
  • Ausbildungsstandort: Memmingen
  • Berufsschulstandort: Staatliche Berufsschule I in Kempten
  • Berufsschultage: Blockunterricht
     
Prüfungen:
  • Zwischenprüfung nach 1 ½ Jahren
  • Abschlussprüfung nach 3 Jahren 
    • Teil A: betriebliche Projektarbeit, Präsentation, Fachgespräch
    • Teil B: Ganzheitliche Aufgaben I und II sowie Wirtschafts- und Sozialkunde
Ausbildungsalltag

Als Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration (m/w/d) erlernst du, wie Systeme und Netzwerke geplant, installiert und gewartet werden. Als Dienstleister im eigenen Haus oder beim Kunden richtest du diese Systeme entsprechend den Anforderungen ein und betreibst bzw. verwaltest sie. Dazu gehört auch, dass dir Systemfehler oder andere Störungen nichts anhaben, denn du weißt diese (fast) immer zu beheben. Mache jetzt dein Hobby zum Beruf und werde ein Teil von unserem Netzwerk.

Individuelle Fachprojekte begleiten dich über den gesamten Ausbildungszeitraum.

Nach bestandener Prüfung stehen dir zahlreiche Weiterbildungsangebote zur Verfügung. Das Angebot bei IHK und anderen Bildungsträgern ist vielfältig und interessant. Auch durch Aufstiegsqualifikationen über Bachelor oder Masterstudiengänge kannst du beruflich vorankommen.

Die Chemie stimmt? Los geht´s!

Bewerbungen per E-Mail an Brigitte Meßner:
bewerbungen@buzil.de